iPhone 8, iPhone X: Was kann man erwarten
Kommentieren

iPhone 8, iPhone X: Was kann man erwarten

Zuletzt aktualisiert am 30-01-2018 von

Es ist bereits 1 Jahr her, dass Apple das iPhone 7 herausgebracht hat. Seit diesem Jahr gehen Geruechter herum, dass das neue iPhone Flagship bald erscheinen wird.
Es gibt viele Prototypen die sich durch ihr Aussehen, Größe, Kamera und Prozessor unterscheiden. Schließlich werden nach monatelangen Spekulationen am 12. September drei neue iPhones veröffentlicht, darunter das iPhone 8 Plus, iPhone 8 und iPhone X (das 10-jährige iPhone Jubiläumsmodell).

Mit Sicherheit sind Sie auch neugierig auf die neuesten Funktionen oder Änderungen, die Apple in diese neuen Geräte integriert hat. Einen tieferen Einblick und weitere Infos bekommen Sie hier.

Nicht verpassen: Coole Funktionen des iPhone 8 & iPhone X

Display and Design

Das neue iPhone X implementiert ein Edge-to-Edge-Display, das die Seitenblenden eliminiert, um Platz für einen größeren Bildschirm zu schaffen. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen verwendet diese neue Version anstelle eines LCDs ein OLED-Display, das Ihnen ein beeindruckendes 5,8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1125 x 2436 und einer Dichte von 458 Pixeln pro Zoll bietet. Es ist das erste Mal, dass Apple ein OLED-Display in sein Smartphone integriert und somit schlank und dünn ist. Das neu auf den Markt gebrachte iPhone X kommt nur in zwei Farben, die Glas zurück und Silber sind.
led und oled Es gibt viele neue Features im iPhone X, über die gesprochen wird, aber das radikale neue Design macht wohl den grössten Unterschied. Apple hat das Aluminiumgehäuse weggelassen, dass für das iPhone 6 und 7 Modell verwendeten, und einen Glaskörper verwendet, der bereits im iPhone 4 verwendet wurde. Auch die Edge-to-Edge-Bildschirmanzeige ist vorhanden, die die gesamte Vorderseite des Geräts einnimmt und nur eine kleine Portion für die Frontkamera zugeteilt. Die Taste für den physischen Ausgang wird ebenfalls entfernt und es wird erwartet, dass ein Auslöser für die Kamera auf der rechten Seite des Geräts platziert wird. Die hintere Kamera wird neu positioniert, indem sie vertikal auf die hintere Kamera des iPhone 7 gelegt wird, die horizontal platziert wird.

Gesichtserkennung 3D-Sensing-Frontkamera

Seit Apple die Touch-ID entfernt hat, ist die Frontkamera nun überarbeitet und ein 3D-Sensor für die Gesichtserkennung in der Kamera integriert. Das aktualisierte iPhone 8 bleibt jedoch unverändert, einschließlich der Home-Taste und der Touch-ID. Die hintere Kamera wird wohl eine Dual-Lens-Kamera haben, die OIS (Optical Image Stabilization) unterstützt. Eine SmartCamera-Funktion ist auch in dieser Version vorhanden, die verschiedene Szenarien wie Feuerwerk, Sport, Haustiere und vieles mehr erkennen kann.
iphone gesichtserkennung

Kabelloses Laden mit dem iPhone 8 und iPhone X

Verärgert über das ewige laden per Kabel? Wenn Sie ein iPhone X, iPhone 8 / iPhone 8 Plus besitzen ist dies längst nicht mehr notwendig, da diese neuen Geräte drahtlos aufgeladen werden können und Sie somit komplett auf das Kabel verzichten können. Die drahtlose Qi-Ladelösung wird in diesem Gerät verwendet, indem das optionale Zubehör verwendet wird. Leider muss noch gewartet werden, bis diese Funktion verwendet werden kann, da einige Quellen behaupten, dass Apple Probleme mit der Software hat, die in der kabellosen Ladefunktionen integriert wird. Es wird wahrscheinlich in das nächste iOS-Update integriert werden oder auch im Folgejahr.

kabelloses laden

AR-Fähigkeiten

Apple testete AR (Augmented Reality) in den letzten Jahren und hat diese unter Umständen in alle drei neuen iPhones eingebaut. Viele iPhone-Benutzer haben bereits einen Hinweis auf diese Funktion sehen können, da eine ARKit-Funktion auf der neuesten iOS 11 Beta-Version angezeigt wird.

Prozessor und Speicher

Sowohl das iPhone 8 als auch das iPhone X werden von einem A11-Chip von Apple angetrieben, der schneller und energieeffizienter ist als der vorherige A10-Prozessor ist. Bezueglich des Speichers hat das Apple iPhone X einen 3 GB RAM integriert, während das iPhone 8 mit 2 GB RAM ausgestattet ist. Beide Modelle bieten 64 GB und 256 GB Speicheroptionen.
prozessor und speicher iphone

Andere Features des iPhone 8 und iPhone X

Neben den obigen Apple iPhone X und iPhone 8 Specs gibt es noch einige weitere interessante Features. Der physische Kameraverschluss ist eines dieser Features, dass es dem Benutzer ermöglicht, Bilder in Übereinstimmung mit der Position der Kamera aufzunehmen. Diese Version ist auch wasserfest und lässt sich im Vergleich zum iPhone mit Aluminiumrahmen nicht so leicht verbiegen.

Weitere Verbesserungen des Apple iPhone X umfassen ein neues 3D-Touch-Modul für ein reibungsloses Durchstöbern und einen Taptic-Engine, die dem Nutzern Rückmeldung zu den Aktionen liefern, die durch die Vibration auf dem Bildschirm gemacht werden. Dieser Motor ist insbesondere bei Abwesenheit der Home-Taste nützlich, da es den Benutzern hilft, zu wissen, dass eine bestimmte Funktion ausgelöst wurde. Eine verbesserte Siri, eine neue Statusleiste und Bildschirmaufzeichnungsfunktionen für iOS 11 sind einige erweiterte Funktionen, die noch genauer überprüft werden müssen.

Fazit

Nun wissen Sie alles, was Sie über das neue Apple iPhone 8 und iPhone X wissen müssen. Nicht jeder wird von dem neuen Erscheinungsbild des iPhone X begeistert sein, aber basierend auf den veröffentlichten Spezifikationen ist es in der Tat ein vielversprechendes Smartphone, unabhängig von seinem Design. Es ist für Apple-Entwickler auch möglich, das alte Design (mit Glaskörper wie beim iPhone 4) zu tauschen und es mit dem neuesten Features zu kombinieren.

Rating: 4.3 / 5 (basierend auf 9 Ratings) Danke für Ihr Rating!
avatar
Geschrieben von: am überTech News. Zuletzt aktualisiert am 30-01-2018

Einen Kommentar schreiben

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte Ihre Review eingeben!

Kommentar (0)

Jetzt Bestellen!>>
APOWERSOFT
Exklusives
Giveaway
&
Wertvolle
Rabatte
Jetzt Downloaden
Apowersoft Unlimited
One-Click-Installer für 14+ alle Apowersoft-Produkte
new
Support
Teilen
Review
Kommentar
Zurück nach oben