Der Vergleich zwischen Huawei P9 und P10
Kommentieren

Der Vergleich zwischen Huawei P9 und P10

Zuletzt aktualisiert am 30-01-2018 von


Der chinesische Smartphone Hersteller Huawei hat in den letzten Jahren immer mehr Beliebtheit erlangt. Das liegt nicht zuletzt an den gut ausgestatteten Handys und den niedrigen Preisen sondern auch an dem innovativen Design.

Erst kürzlich, ende Februar wurde auf der MWC 2017 das neue Huawei P10 vorgestellt.

Die Neuheiten des Huawei P10 und wie es im Vergleich zu seinem Vorgänger dem P9 abschneidet, stellen wir Ihnen hier vor.

Huawei P9 und P10 im Vergleich

Design – Ähnlich aber doch anders.

design huawei
Das P10 wurde im Vergleich zu seinem Vorgänger deutlich an den Seiten und Ecken abgerundet.

Bei beiden Smartphones befindet sich die Leica Dual-Kamera in der oberen Mitte des Smartphones. Jedoch befindet sich bei dem P10 die Fingerabdrucksensor nicht wie beim P9 hinten, sondern wurde auf die Vorderseite des Handys unter den Display verschoben.

Auch beim P10 setzt Huawei wieder auf ein Aluminium Gehäuse.

Das P9 war anfangs nur in den Farben silber und grau verfügbar später jedoch auch in rot, umso abwechslungsreicher ist es, dass das P10 in silber, schwarz, grau und blau zur Auswahl steht.

Größenunterschiede sind mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen, denn die Masse unterscheiden sich nur einen Millimeter. Viele User haben an dem Vorgänger Handy, dem P9, den recht breiten Schwarzen Rand um die Anzeigefläche bemängelt. Dieser ist bei dem Huawei P10 nun nicht mehr zu finden.

Vergleich Huawei P9 und P10  – Kamera

Das P10 verfügt auch wieder über eine Leica Kamera, allerdings nicht nur auf der Rückseite! Auch die Vorderkamera wurde nun mit einer Leica Kamera ausgestattet. Das alte Modell wies schon bereits 8 Megapixel an der Frontkamera auf, das neue Modell bietet jedoch stolze 12 Megapixel!

Auch die eigentliche Kamera hat ein Upgrade bekommen und besticht nun mit 20 Megapixeln deutlich den Vorgänger von 12. Auch ein Bildstabilisator wurde mit eingebaut – dieser kommt besonders bei Nachtaufnahmen zu gute.

Das Huawei P10 kann einen internen Speicher von bis zu 64 GB aufweisen und ist somit doppelt soviel wie das P9 mit 32 GB. Natürlich kann bei beiden Smartphones der Speicher nochmals erweitert werden.

Die Technische Daten des Huawei P9 vs P10

technische daten huawei Hier hat sich selbstverständlich einiges getan.

Bei der Auflösung hat sich jedoch nichts getan – diese ist mit 1.920 x 1.080 Pixeln gleich geblieben. Dafür kann sich aber der neue Grafikprozessor kann sich mit 8 statt wie seinem Vorreiter 4 Kernen definitiv sehen lassen.

Vergleicht man die Displays der beiden Smartphones wird klar – das P10 steckt voller starken Farben und Kontrasten und lässt somit das P9 fast ein bisschen alt aussehen.
Zwar hat das Huawei P10 nur einen Prozessor von 2400 MHz und hat somit 100MHz weniger als das P9, jedoch verspricht der Hersteller, dass dies keine Qualitätseinbußen sind und dass, das Handy auch nach über einem Jahr noch leistungsstark und schnell arbeiten wird.

System

Selbstverständlich läuft auch das neue Huawei Smartphone auf Android und dem eigens konzipierten EMUI.

Somit wurde das P10 auf das Android 7.0 Nougat und das EMUI 5.0 upgegradet.

Fazit – Huawei P9 und P10 verglichen

Wie auch bei jedem neuen Smartphone zu erwarten, hat das P10 seinem Vorreiter einiges im Vorraus, das Design wurde geaendert und auch technisch gibt es einige Änderungen.

Im Vergleich Huawei P10 vs Huawei P9 stellt sich heraus, dass beide Telefone durchaus leistungsstark sind und auch das P9 noch in keinster Art und Weise ein veraltetes Smartphone ist.

Rating: 4.3 / 5 (basierend auf 30 Ratings) Danke für Ihr Rating!
Geschrieben von: am über Tech News. Zuletzt aktualisiert am 30-01-2018

Einen Kommentar schreiben

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte Ihre Review eingeben!

Kommentar (0)

Jetzt Bestellen!>>
APOWERSOFT
Exklusives
Giveaway
&
Wertvolle
Rabatte
Jetzt Downloaden
Apowersoft Unlimited
One-Click-Installer für 14+ alle Apowersoft-Produkte
new
Support
Teilen
Review
Kommentar
Zurück nach oben