Wie Sie Videos in das 16:9 Breitbildformat umwandeln
Kommentieren

Wie Sie Videos in das 16:9 Breitbildformat umwandeln

Zuletzt aktualisiert am 19-06-2019 von

Haben Sie mal versucht, ein Video vom 4:3 in das 16:9 Bildformat umzuwandeln? Die anschließende Bildqualität ist meistens enttäuschent. Denn das Bild wird dabei verzerrt, wodurch kaum mehr etwas erkannt wird. Wenn Sie also Videos in 16:9 umwandeln und auf Fernsehern oder anderen Geräten abspielen möchten, können Sie sich auf diese hier vorgestellten Lösungen verlassen.

Problemlos Videos in Breitbild umwandeln

Apowersoft Online Video Umwandler (Online Methode)

Der kostenlose Apowersoft Online Video Umwandler ist ein praktisches Tool, mit dem Sie Video-, oder Audiodateien bearbeiten und in andere Formate umwandeln können. Es unterstützt fast jedes Ton-, oder Videoformat, sodass Sie Ihre Mediendateien für alle Geräte kompatibel machen können. Außerdem können Sie die Auflösung, Bitrate, Framerate und noch vieles mehr nach Ihren Bedürfnissen anpassen.
der kostenlose Apowersoft Online Video Umwandler
Folgen Sie einfach diesen Schritten, wenn Sie Ihr Video-Seitenverhältnis ändern wollen:

  1. Besuchen Sie die offizielle Webseite klicken Sie auf „Dateien auswählen“. Wenn Sie die Seite zum ersten Mal benutzen müssen Sie einmalig den Launcher herunterladen. Nach dem Download des Launchers führen Sie diesen aus.
  2. Bei allen zukünftigen Umwandlungen in das 16:9 Breitbildformat müssen Sie den Launcher nicht mehr herunterladen, sondern können das Tool direkt verwenden.
  3. Klicken Sie danach auf der Webseite auf „Dateien auswählen“, um die gewünschte Datei hochzuladen.
  4. Klicken Sie auf „Bearbeiten“ und scrollen Sie bis Sie die Bearbeitungsoptionen sehen können. Stellen Sie dort Bildformat als 16:9 ein und klicken Sie auf „OK“ und „Umwandeln“.

    die Größe anpassen

  5. Sie können nun das Ausgabeverzeichnis festlegen. Klicken Sie erneut auf „OK“, um mit dem Vorgang zu beginnen.

Video Konverter Studio (Desktop Programm)

Video Konverter Studio ist ein Desktop-Programm, das Videorecorder, Videodownloader, Dateiumwandler und Diashow-Ersteller in einem Tool vereint. Es unterstützt eine Vielzahl an Formaten wie AVI, MKV, FLV, WMV, MP4, MOV, 3GP, SWF, VOB, DV, HTML5/WEBM, WMA, WAV, AAC, AC3, AIFF, MP3, MP2, DTS, OGG und viele weitere. Die Umwandlungen erfolgen schnell und in höchster Qualität.
Folgen Sie diesen Schritten, um Ihr Video von 4:3 in 16:9 umzuwandeln.

  1. Laden Sie das Programm auf Ihrem Computer herunter und installieren Sie es. Danach können Sie es direkt öffnen.

    Herunterladen

  2. Klicken Sie auf „Dateien hinzufügen“ und wählen Sie die gewünschte Datei aus.
    verhaeltnis anpassen
  3. Klicken Sie danach auf „Bearbeiten“ und dann oben Rechts auf das Zauberstab Symbol.
  4. Sie finden dann unter Seitenverhältnis verschiedene Einstellungen. Wählen Sie dann 16:9 und speichern Sie Ihre Video.
    seitenverhaeltnis
  5. Klicken Sie schließlich auf „OK“ und „Konvertieren“, um mit der Umwandlung zu beginnen. Die Konvertierung erfolgt schnell und problemlos.

Online-, oder Desktop-Programm?

Wenn Sie sich nicht zwischen den beiden vorgestellten Tools zum Umwandeln des 4:3 Bildformats in 16:9 entscheiden können, geben wir Ihnen hier eine schnelle Übersicht.

  • Der Online-Umwandler erfüllt grundlegende Bedürfnisse normaler Nutzer. Da es bei dieser App keine Vorschau in Echtzeit gibt, können Sie die Ergebnisse nur nach der Umwandlung betrachten. Dafür ist diese Methode jedoch kostenlos und benötigt lediglich einen Internetzugang.
  • Das Desktop-Programm kann nicht nur Formate umwandeln, sondern verfügt auch über viele weitere praktische Features. Sie können Videos schneiden, rotieren, bearbeiten, Wasserzeichen oder Untertitel hinzufügen und Videos mit Effekten versehen. Die Nutzung ist äußerst einfach und die Bearbeitung einer Datei erfolgt in wenigen Sekunden.
  • Sie benötigen außerdem keinen Internetzugang für das Desktop Programm. Sie können selbst GIFs aus Videos herstellen. Der einzige Nachteil besteht darin, dass die Probeversion nur eingeschränkte Funktionen bietet.

Im Endeffekt eignen sich beide Programme als Widescreen-Umwandler.

BeeCut (Mobile Lösung)

Wenn Sie Ihre Videos unterwegs bearbeiten wollen, ohne an Ihren Computer gefesselt zu sein, dann ist BeeCut die allerbeste Lösung für Sie. Mit dieser App lassen sich Videos bearbeiten, indem Sie Texte und Musik hinzufügen, Filter auf Ihre Videos legen und so coole Effekte erzeugen, Videos sortieren und Sie können auch das Video Seitenverhältnis ändern. Die benutzerfreundliche Benutzeroberfläche wird Sie schnell überzeugen. Folgen Sie einfach der unten stehenden Anleitung, um mit Beecut das Video Seitenverhältnis zu ändern.

  1. Laden Sie die App herunter und installieren Sie diese auf Ihrem Android Gerät oder iPhone.

    Herunterladen

  2. Jetzt können Sie die App ausführen und direkt auf das Scheren Symbol oder das Kreuz in der Mitte tippen, um Ihr Video zu bearbeiten.
    mobil bearbeiten
  3. Wählen Sie nun ein Video aus Ihrem lokalen Ordner aus.
  4. Schon werden Sie aufgefordert, Ihr Seitenverhältnis zu bestimmen. Tippen Sie auf „Bestätigen“ nachdem Sie 16:9 ausgewählt haben.
    verhaeltnis anpassen
  5. Jetzt stehen Ihnen unendliche Optionen zur weiteren Bearbeitung offen. So können Sie Musik, Elemente, Texte und vieles mehr in Ihr Video einfügen.
  6. Tippen Sie zum Schluss einfach auf „Exportieren“ und schon sind Sie fertig!

Die Entwicklung der Bildformate

Wie wir alle wissen ist das Bildformat nichts weiter als die Breite und Höhe eines Bilds. Die gängiste Bildrate entsprach 1.33:1, was bis in die 1960er Jahre als 4:3 bekannt war. Im Jahr 1953 hat die Fox Company das CinemaScope Weitwinkelformat eingeführt, das daraufhin von vielen weiteren Filmstudios übernommen wurde. Wenige Jahre später folgte das Panavision Widescreen Format, das auch im Fernsehen Gebrauch fand.

Heutzutage gibt es zahlreiche Bildformate, von denen jedoch zwei am häufigsten verwendet werden. Eines davon ist Academy Flat mit einer Bildrate von 1.85:1. Das andere heißt Anamorphic Scope und hat eine Rate von 2.35:1. Die Breite ist dabei bedeutender als die Höhe, was Breitbandformate beliebiger macht als das alte 4:3 Format. In Kinos sind inbesondere bei 3D oder 4D-Effekten Breitbandfilme kaum mehr wegzudenken.

Auch wenn Sie nun wissen, wie Sie Videos aus dem 4:3 in das 16:9 Bildformat umwandeln können, haben Sie womöglich noch immer Zweifel bezüglich der Videoauflösungen. Doch keine Sorge, wir haben Ihnen alle bekannten 16:9 Bildratenauflösungen in HD- und Standard-Qualität zusammengetragen und stellen Ihnen diese Daten in folgender Tabelle zur Verfügung.

16:9 Auflösungen (SD)640×360768×432896×5041024×5761152×648
16:9 Auflösungen (HD)1280×720 (720P HD)1920×1080 (1080P HD)2560×1440 (27″ Monitor)3840×2160 (4K UHD)7680×4320 (8K UHD)
Rating: 4.3 / 5 (basierend auf 25 Ratings) Danke für Ihr Rating!
Geschrieben von: am überVideoformate konvertieren. Zuletzt aktualisiert am 19-06-2019

Einen Kommentar schreiben

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte Ihre Review eingeben!

Kommentar (6)

  • Es funktioniert nicht das Bild war so wie vor der Konvertierung Brauche Praktische hilfe gibt es jemand der mir an meinem PC das machen und zeigen kann habe nur 90 kleine 16:9 Videos davon avi u wmv
    0
    0
    1
    Antwort
    • Hallo,

      vielen Dank für Ihre Anfrage!

      Schreiben Sie uns bitte an support@apowersoft.com und beschreiben Sie bitte Ihr Problem detaillierter, das Problem werden wir schnell wie möglich löschen!

      0
      0
      0
      Antwort
  • Wollte ein kleines 16:9 Format in die Aktuelle Grösse machen aber es hat sich nichts getan
    0
    0
    1
    Antwort
    • Hallo,

      welche Anwendung haben Sie benutzt, den kostenlosen Online Video Umwandler oder Video Konverter Studio?

      0
      0
      0
      Antwort
  • Hallo, habe es ausprobiert einen Film im 4:3 Format in ein 16:9 umzuwandeln, aber es tut sich da garnichts. Mach ich irgendetwas falsch ? Mfg U. Meyer
    1
    0
    1
    Antwort
    • Hallo,

      welche Software benutzen Sie? Die Online-Version oder das Video Konverter Studio? Haben Sie nach dem Einstellen auf "OK" geklickt, um die Änderung zu bestätigen?

      0
      0
      0
      Antwort
Jetzt Bestellen!>>
APOWERSOFT
Exklusives
Giveaway
&
Wertvolle
Rabatte
Jetzt Downloaden
Apowersoft Unlimited
One-Click-Installer für 14+ alle Apowersoft-Produkte
new
Support
Teilen
Review
Kommentar
Zurück nach oben