iPhone 6 vs. iPhone 5s – Was Sie wissen müssen
Kommentieren

iPhone 6 vs. iPhone 5s – Was Sie wissen müssen

Zuletzt aktualisiert am 30-01-2018 von

Das neueste Smartphone von Apple wurde mit dem Slogan „Mehr als größer“ veröffentlicht. Der Technikriese hat mit dem iPhone 6 kürzlich am 9 September 2014 in Kalifornien die neueste iPhone Generation veröffentlicht.

Noch vor dessen Veröffentlichen gab es viele Spekulationen im Internet, die von größeren Displays oder gar kurvigen Displays sprachen. Natürlich waren auch die Hardwareeigenschaften ein Thema sowie das ganze mobile Bezahlsystem (Apple hat NFC in sein iPhone integriert) oder die Augenscan-Technologie. Doch konnte Apple mit seinem neuen iPhone das eigentlich perfekte iPhone 5s wirklich übertrumpfen? Lesen Sie diese iPhone 6 Rezension und finden Sie es heraus!

iPhone 6/6 Plus vs. iPhone 5s

Design

Im großen und Ganzen bietet das iPhone 6 dasselbe Design wie das iPhone 5s, jedoch gibt es einige Verbesserungen. Das Gerät besteht noch immer aus Glas und Aluminium. Es sieht edel aus und fühlt sich auch so an. Eine maßgebliche Verbesserung sind die abgerundeten Ecken und die flacheren Lautstärkeknöpfe. Zusammen mit dem Powerknopf bietet das iPhone 6 gestrecktere Knöpfe, die sich auf dem schmalen Gerät perfekt einpassen. Apropos schmal: Das iPhone 5s ist 7.6mm schmal und das iPhone nur 6.9mm. Auch wenn dies nicht viel erscheint (weniger als 1mm dünner), so erscheint es aufgrund der abgerundeten Ecken deutlich leichter und eleganter.

iPhone 6/6 Plus Design

Bildschirm

Apple meinte beim iPhone 5s mit seinen 4 Zoll, dass dies genau die richtige Displaygröße sei. Nunja, das iPhone 6 verfügt mit 4.7 Zoll ein größeres Display, was bei Android Geräten quasi Standard ist. Interessanterweise springt Apple nun auf den Zug auf und veröffentlicht mit dem iPhone 6 Plus ein sogenanntes Phablet, welches eine größere iPhone 6 Version ist. Dieses Gerät hat ein riesiges Display mit stolzen 5.5 Zoll. Was die Auflösung angeht, so gibt es keine bedeutendeten Unterschiede zwischen dem iPhone 6 und dem iPhone 5s.

Kamera

Auch wenn Anwender häufig nur auf die Anzahl der Megapixel bei Smartphones achten, so wissen viele, dass das Kameramodul an sich und dessen Qualität mindestens genauso entscheidend ist. Das ältere iPhone 5s bietet eine 8 Megapixel Kamera, welche auch im neuen iPhone 6 enthalten ist. Dennoch gibt es einige wenige Verbesserungen. Der Autofokus, die Geräuchkulisse und die Bildqualität wurde verbessert. Zudem entschied sich Apple, mehr Pixelgröße hinzuzufügen, sodas selbst bei schlechten Lichtverhältnissen bessere Fotos geschossen werden können. Die Rückseitenkamera ist mit einer Facetime HD f/2,2 Linse ausgestattet.

Kamera

Bildqualität

Das 4 Zoll große Display des iPhone 5s bietet mit einer Auflösung von 1136×640 Pixeln und 326 ppi eine gute Auflösung. Das iPhone 6 hat mit 4,7 Zoll und 1334×750 Pixeln zwar eine größere Auflösung, was aber keinem schärferen Bild gleichkommt. Auch das iPhone 6 bietet 326 ppi. Immerhin bietet das iPhone 6 eine verbesserte Helligkeit im Vergleich zu seinem Vorgänger.

Betriebssystem

Als das iPhone 5s veröffentlicht wurde, konnten Anwender das damals neueste Betiebssystem, iOS 7, genießen. Mit der Veröffentlichung des iPhone 6 besteht keinerlei Zweifel, dass es auch hier wieder ein neues Betriebssystem geben wird. Das iOS 8 soll am 17. September bereitstehen. Besonders soll das Design, passend zur neuen Erscheinung des iPhone 6, runder erscheinen und die Touch-ID Beschränkungen lockern und so Platz machen für Apple Pay.

Betriebssystem

Leistung

Aufgrund des größeren Displays, dem schnelleren Prozessor und dem neuen Betriebssystem wird das iPhone 6 doch sicherlich einen größeren Akku benötigen. Jedoch enttäuscht Apple in dieser Hinsicht, da der Akku keine Veränderungen vorweisen kann. Das ältere iPhone 5s verfügt über einen 1560mAh Akku und der neue Akku verfügt immerhin über 1810mAh. Damit ist der Akku deutlich schwächer als die der Android Konkurrenz, aber immernoch besser als der des nun mehr älteren iPhone 5s. Wie bei allen iOS Geräten ist dieser auch nicht entfernbar.

iPhone 6 vs. iPhone 6 Plus

Wie bereits gesagt ist das iPhone 6 Plus größer und vermutlich auch die bessere iPhone 6 Version. Die technischen Daten des iPhone 6 Plus ähneln denen des iPhone 6 sehr stark, allerdings verfügt es über einige extra Features, welches je nach den Bedürfnissen des Anwenders entscheidend sein können.

Das iPhone 6 Plus bietet eine Displaygröße von 5,5 Zoll und eine größere Auflösung von 1920×1080 Pixeln mit 400ppi. Da das iPhone 6 größer ist als das iPhone 6, ist es mit 7,1mm auch ein wenig dicker, was aber kaum auffällt. Das iPhone 6 Plus bietet auch einen Bildstabilisator, was das iPhone 6 vermissen lässt. Das iPhone 6 Plus trumpft mit seinem großen Display und dem Panoramamodus auf iOS 8.

iPhone 6 Plus vs iPhone 6

Diese iPhone 6 Rezension gibt Ihnen einen schnellen Überblick über das, was das neueste Geräte Apples zu bieten hat. Der Wechsel vom iPhone 5s zum iPhone 6 hängt letztendlich von Ihnen ab. Doch bedenken Sie, dass die Technik eine niemals endende Geschichte ist und sich diese über Nacht immer weiter verbessert.

Rating: 4.3 / 5 (basierend auf 18 Ratings) Danke für Ihr Rating!
avatar
Geschrieben von: am überTech News, Mir auf Twitter folgen. Zuletzt aktualisiert am 30-01-2018

Einen Kommentar schreiben

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte Ihre Review eingeben!

Kommentar (0)

test
Jetzt Downloaden
Apowersoft Unlimited
One-Click-Installer für 14+ alle Apowersoft-Produkte
new
Support
Teilen
Review
Kommentar
Zurück nach oben