Anleitung um einfach Google Play Musik herunterzuladen

Zuletzt aktualisiert am 07.03.2016 von

Google Music ist ein webbasierter Musikshop, welches iTunes von Apple oder auch Amazon MP3 ähnelt. Es ist kostenlos für seine Nutzer und kann ganz einfach über PC, Laptop oder auch andere tragbare Geräte bedient werden. Sie können die Songs kaufen und mit nur einem Klick Google Musik downloaden.

Bis jetzt bietet die Webseite bereits beeindruckende 13 Millionen Songs in ihrer Datenbank und alle diese Soungs werden von bekannten Musiklabels wie Sony Music, Universal und EMI herausgegeben. Beim Herunterladen gekaufter Musik erlaubt Google jedoch nicht mehr als 2 Downloads gleichzeitig. Viele Nutzer sind hiermit nicht zufrieden und wünschen sich eine Möglichkeit, um Google Songs unbegrenzt speichern zu können.

Effektive Wege um Musik von Google Play herunterzuladen

Wenn Ihnen zwei Downloads gleichzeitig nicht ausreichen, gibt es hier die besten Wege, um so viel Google Musik Downloads durchzuführen wie Sie möchten.

Weg 1: Google Play Musik durch Aufnahmen downloaden

Wenn Sie nach einem zuverlässigeren und bequemeren Weg suchen, um Google Songs herunterzuladen, sollten Sie den kostenlosen Apowersoft Online Audio Recorder ausprobieren. Dieses Programm ermöglicht es Ihnen, Google Music Downloads durch Aufnahmen so viel wie Sie wollen durchzuführen. Im Gegensatz zu anderen Tools benötigt dieser webbasierte Recorder keine Downloads und Installationen.

  1. Besuchen Sie die Webseite des kostenlosen Apowersoft Online Audio Recorders und klicken Sie dort auf „Aufnahme starten“, um dieses Programm zu starten.
  2. Wählen Sie eine Audio-Eingang aus. Für die Aufnahme der Google Musik können Sie „System-Sound“ auswählen.
  3. Loggen Sie sich in Ihren Google Music Account ein und gehen Sie zu Ihrer Musik-Bibliothek. Wählen Sie nun den Song aus, den Sie aufnehmen möchten.
  4. Zurück im Aufnahme-Tool beginnen Sie die Aufnahme, indem Sie auf „Start“ klicken. Spielen Sie anschließend den gewählten Song in Google Music ab.
  5. Klicken Sie einfach auf „Beenden“, wenn Sie die Aufnahme stoppen möchten. Die Musik wird auf Ihrem PC gespeichert.

Google Musik aufnehmen

Noch dazu bietet dieser fantastische Recorder eine zusätzliche Funktion – Sie können die Musikinformationen der aufgenommenen Songs mit dem eingebauten ID3-Tag Editor bearbeiten, sodass Sie die Musik bequemer verwalten können.

Weg 2: Google Songs mit Music Manager speichern

Einer der besten Wege, um Google Songs herunterzuladen, besteht darin, den Google Play Music Manager einzusetzen. Dieses Programm erlaubt es Ihnen, Songs aus Ihrer Google Musik Bibliothek herunterzuladen sowie Ihre Songs von der Windows Media Player oder iTunes Bibliothek hochzuladen. Andererseits kann die Bedienung einem schon mal etwas unbequem erscheinen. Denn wenn Sie einen bestimmten Song herunterladen möchten, müssen Sie ihn zunächst im Google Music Player in einer langen Liste wiederfinden, was recht zeitraubend sein kann.

Musik von Google Play downloaden

Tipps um überall auf Google Music zuzugreifen

Google Music noch ist auf einige Länder beschränkt. Doch hoffentlich wird dieser Dienst bald weltweit angeboten. Einige Nutzer haben jedoch einen einfachen Trick gefunden, um immer auf Google Music zuzugreifen, ganz egal, wo Sie sich befinden.

Der Trick besteht darin, einen Proxy Server zu benutzen. Wir empfehlen den bequemen ProxMate. Fügen Sie dieses Add-On einfach Ihrem Chrome Browser hinzu, aktualisieren Sie die Webseite und schon können Sie auf Google Music zugreifen, ohne dass der Musikzugang gesperrt wird. Verwenden Sie einfach den kostenlosen Dienst, auch wenn Sie zunächst bei der Installation Ihre Kreditkartennummer eingeben müssen. Sie können dann auch den Music Manager herunterladen und von überall aus Google Musik downloaden.

Rating: 4.8 / 5 (basierend auf 17 Ratings) Danke für Ihr Rating!
Geschrieben von: am 18.07.2014 über Audiorecorder. Zuletzt aktualisiert am 07.03.2016

Einen Kommentar schreiben

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte Ihre Review eingeben!

Kommentar (0)

Support
Teilen
Review
Kommentar
Zurück nach oben