Screencasting mit dem Online Bildschirm Recorder ohne Java

Zuletzt aktualisiert am 17.08.2016 von

Seit der Veröffentlichung von Chrome 42 im April 2015 unterstützt Google Chrome nicht mehr NPAPI aus Sicherheitsgründen und den Risiken, die es mit sich bringt. Die manuelle Methode zur Aktivierung von NPAPI wurde mit der Veröffentlichung von Chrome 45 im September ebenfalls entfernt. Dies bedeutet auch, dass Java Plug-ins standardmäßig in Chrome blockiert werden. Daraus wiederum lässt sich schließen, dass Online Screen Recorder wie etwa Screenr oder Screencastle, die sich auf NPAPI Plug-ins verlassen, nicht mehr funktionieren werden. In diesem Fall müssen Chrome Nutzer also auf Screen Recorder ohne Java wie dem kostenlosen Apowersoft Online Bildschirm Recorder ausweichen, um genau dieses Problem zu umgehen. Firefox und Opera Nutzer können diesen Screen Recorder ebenfalls nutzen, falls Java ständig abstürzt oder andere Probleme bereitet.

Wie Sie ohne Java den Bildschirm aufnehmen können

Der kostenlose Apowersoft Online Bildschirm Recorder verzichtet auf Java, um Bildschirmaufnahmen nun noch einfacher als jemals zuvor zu gestalten. Im Gegensatz zu anderen Online Screen Recordern, die sich stattdessen auf Java verlassen, benötigt dieses Programm lediglich einen einmaligen Installationsassistenten, um das Programm zukünftig ohne Java ausführen zu können. Die anderen Programme brauchen bei jeder einzelnen Nutzung Java.

kostenloses Aufnahmeprogramm

Dank der einfachen Bedienoberfläche können Sie schnell Bildschirminhalte samt Audio aufnehmen. Dabei wird sowohl der Systemsound als auch der Mikrofonton aufgenommen. Um mehr über die Verwendung dieses Programms zu erfahren, lesen Sie einfach weiter.

1

Launcher herrunterladen und App ausführen

Gehen Sie zur Webseite des Tools und klicken Sie auf „Aufnahme starten“ in der Mitte der Seite, um die App auszuführen.

Tipp: Falls dies Ihre erste Verwendung des Programms ist, klicken Sie bitte auf „Launcher runterladen“, nachdem Sie auf „Aufnahme starten“ geklickt haben. Der Launcher ist sicher und Sie müssen sich keine weiteren Gedanken machen. Warten Sie einige Sekunden bis der Download abgeschlossen ist und installieren Sie dann den Launcher. Anschließend klicken Sie wieder auf „Aufnahme starten“, um den Recorder zu nutzen.

Launcher installieren

Nun wird sich ein Fenster öffnen, in welchem Sie einfach auf „Anwendung ausführen“ klicken. Nun wird sich Ihr Online Bildschirm Recorder ohne Java öffnen.

2

Einstellungen vornehmen

Sobald die Ausführung gestartet wurde, können Sie auf das Einstellungssymbol klicken, um einige grundlegende Einstellungen wie Tastenkombinationen, Ausgabeformat, Ausgabeordner usw. vorzunehmen.

Einstellungen konfigurieren

Anschließend können Sie den Aufnahmebereich festlegen und den Audioeingang einstellen. Im Audioeingabemenü können Sie den Systemsound, den Mikrofonton, beides oder schlicht gar keinen Ton auswählen.

3

Aufnahme ohne Java starten

Sie können nun Ihre zeitlich unbegrenzte Aufnahme per Klick auf die „REC“ Taste starten. Während der Aufnahme werden Sie praktische Bearbeitungsoptionen wie Texte, Linien, Pfeile usw. sehen. Auch hierfür wird kein Java benötigt. Mit diesen Effekten können Sie Ihr Video noch verständlicher machen.

das Video während der Aufnahme bearbeiten

Tipp: Wenn Sie die Aufnahme löschen möchten, klicken Sie auf die Pausetaste und anschließend auf das Kreuz rechts. Ein Abfragefenster wird erscheinen, auf welchem Sie „Von neuem beginnen“ klicken. Wenn Sie stattdessen auf „Löschen“ klicken, wird sich das Programm beenden, wobei die Aufnahme nicht gespeichert wird.

die Aufnahme von neuem beginnen

4

Aufnahme beenden

Wenn Sie eine Aufnahme beenden und diese speichern möchten, klicken Sie einfach auf den blauen Pausebutton und anschließend auf die grüne Taste, um die Aufnahme zu bestätigen. Sie können die Aufnahme im eingebauten Mediaplayer überprüfen.

gratis Online Bildschirm Recorder ohne Java

5

Aufnahme speichern und teilen

Um eine Aufnahme zu speichern, drücken Sie einfach auf die Speichertaste unten rechts im Mediaplayer und wählen dann aus, ob Sie das Video speichern oder auf YouTube, Dropbox, Vimeo usw. hochladen möchten.

die Aufnahme speichern

Falls Sie mit der Aufnahme nicht zufrieden sind, können Sie die „Neu beginnen“ Taste nutzen und die Aufnahme neu starten.

Um Ihr Video auf Ihrer Festplatte speichern zu können, klicken Sie auf „Speichern als Videodatei“ und wählen dann das gewünschte Ausgabeformat aus. Anschließend können Sie den Ausgabeordner und den Namen der Videodatei festlegen. Sie können von nun an Ihr Video auf Ihrer Festplatte finden und bei Bedarf dieses kopieren oder verschieben.

das Video auf dem PC speichern

Tipp: Wie Sie erwartet haben, können Sie mit diesem Programm Videos auch noch schneiden, um nur Teile der Aufnahme zu speichern. Um dies zu tun, klicken und ziehen Sie die Zeitlinie des Videos an die entsprechenden Stellen. Ihre ausgewählte Zeitspanne wird sich nun blau färben. Klicken Sie nun auf „Speichern“, um Ihre Aufnahme zu speichern oder den ausgewählten Teil hochzuladen.

die Aufnahme trimmen

Die oben genannten Schritte zeigen Ihnen, wie Sie den kostenlosen Online Bildschirm Recorder verwenden können. Wenn Sie eine umfangreichere Software bevorzugen, können Sie auch die Proversion ausprobieren. Neben all den weiteren Features bietet die Desktopversion auch noch einen Aufgabenplaner, mit welchem Sie Aufnahmen auf die Minute auch ohne Ihre Anwesenheit ausführen lassen können – um nur eine weitere Funktion zu nennen.

Download

Rating: 4.3 / 5 (basierend auf 13 Ratings) Danke für Ihr Rating!
Geschrieben von: am 23.11.2015 über Bildschirm Recorder, Mir auf Twitter folgen. Zuletzt aktualisiert am 17.08.2016

Einen Kommentar schreiben

Geben Sie bitte Ihren Namen ein!
Bitte Ihre Review eingeben!

Kommentar (1)

Support
Teilen
Review
Kommentar
Zurück nach oben