Gelöschte Emails in Outlook 2010, 2007, 2003 wiederherstellen

Outlook-Mails wiederherstellenOutlook Email ist der Nachfolger von Hotmail und gehört einem der Titanen des Internets – Microsoft. Outlook wurde schon vor Jahren der Öffentlichkeit vorgestellt, zunächst jedoch als persönlicher Informationsmanager der besondere Dienste anbietet, wie beispielsweise einen Aufgabenplaner, Kalender, Journal, Adressbuch, Webbrowser und Notizblock. Zurzeit wird diese Email-Anwendung von vielen Internetnutzern im ganzen Land verwendet und legt mit der Zeit sogar noch an Popularität zu.

Ja, dieses Programm ist wirklich nicht schlecht, doch es kommt hin und wieder vor, dass man aus Versehen einige Emails löscht oder in den Papierkorb verschiebt, die eigentlich wichtig waren. Viele von uns denken dann, dass es unmöglich ist, seine Nachrichten zurückzuerhalten. Das jedoch ist falsch, denn man kann gelöschte Outlook-Mails wiederherstellen, und einige Wege hierfür werden im Folgenden aufgezeigt.

Wie kann man gelöschte Emails wiederherstellen?

Das eingebaute Email-Wiederherstellungs-Tool nutzen

Die erste Methode, die man einsetzen kann, um seine Emails wiederherzustellen, ist das eingebaute Email-Wiederherstellungstool. Wenn Ihnen Nachrichten abhandengekommen sind, können Sie sie hiermit eventuell wiederfinden. Um zu beginnen, loggen Sie sich in Ihren Outlook Account ein und gehen Sie direkt zu „gelöschte Nachrichten“. Sobald Sie auf die entsprechende Schaltfläche geklickt haben, werden alle Nachrichten angezeigt, die vor kurzem gelöscht worden sind, zusammen mit einer Box neben der Nachricht. Setzen Sie ein Häkchen in die Box vor der Email, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf die „Verschieben nach“ Schaltfläche. Wählen Sie den „Posteingang“ als Ziel, und schon wird die E-Mail zurück in den „Posteingang“ verschoben.

Verschieben nach Posteingang

Andererseits können Sie sich aber auch in Ihrer Outlook-Seite einloggen, zu den „gelöschten Nachrichten“ gehen, und zum Ende der Seite scrollen. Klicken Sie dann auch „gelöschte Nachrichten wiederherstellen“, und all Ihre gelöschten Nachrichten erscheinen wieder. Sobald sie wiederhergestellt sind, können Sie die Boxen neben den geretteten Nachrichten anklicken und somit die Emails, die Sie behalten möchten, in einen anderen Ordner verschieben. Nachrichten, die permanent gelöscht wurden, können hiermit aber nicht wiederhergestellt werden.

Mit spezieller Software gründlich wiederherstellen

Um Ihre Nachrichten auch in schwierigen Fällen unter Outlook 2007 oder Outlook 2010 gelöschte Mails wiederherstellen zu können, bietet es sich an, spezielle Programme einzusetzen, wie beispielsweise die Apowersoft Datenrettung. Dies ist eine innovative Anwendung die es ihren Nutzern erlaubt, gelöschte, verlorene oder sogar neu formatierte Dateien wiederherzustellen, einschließlich E-Mails, Docs, Bildern, Videos, etc. Im Gegensatz zu anderen Tools ist dieses sehr einfach zu nutzen und kann Ihre Probleme direkt lösen. Zunächst können Sie den Standard-Modus wählen, um eine Umfangreiche Wiederherstellung zu erreichen. Hierbei können Sie aus den Möglichkeiten zur „Wiederherstellung verlorener Dateien“, „Partitions-Wiederherstellung“, „Wiederherstellung roher Dateien“ und „Wiederherstellung fortsetzen“ wählen. Sie können stattdessen aber auch den Assistentenmodus wählen, der gerade für Beginner sehr gut geeignet ist.

Download Mail Erholung Software

Noch dazu bietet dieses Programm die herausragende Möglichkeit, so gut wie alle Dateiformate wiederherstellen zu können – einschließlich Emails in Outlook. Es ist also ein sicheres und preisgünstiges Datenrettungstool für sowohl Windows als auch Mac OS und erlaubt es Ihnen, eine Vorschau der gelöschten Dateien anzuzeigen, indem die eingelesenen Dateien schon vor dem Wiederherstellungsschritt verarbeitet werden.

Sie können Ihre Outlook Emails schon in drei einfachen Schritten zurückerhalten. Dafür müssen Sie lediglich:

  1. Eine Wiederherstellungsmethode wählen
  2. Eine Suche nach Ihren verlorenen Dateien einleiten und sie sich vor der Wiederherstellung ansehen
  3. Die Emails auswählen, die Sie zurückerhalten möchten, und anschließend auf die „Wiederherstellen“-Schaltfläche klicken. Warten Sie danach einfach ein bisschen, bis das Programm fertig ist. Sie können wirklich nirgendwo sonst noch einfachere Schritte finden, um Ihre Nachrichten wiederherzustellen, also nutzen Sie dieses Programm am besten gleich selbst!

gelöschte Emails wiederherstellen

Vergleich der beiden Verfahren

Wie Sie gesehen haben sind beide Methoden sehr zuverlässig bei der Wiederherstellung gelöschter Nachrichten von Outlook. Mit der ersten Methode können Sie aber keine Daten wiederherstellen, die aus dem „gelöscht“-Tab entfernt worden sind. Wenn Sie stattdessen das Apowersoft Datenrettungs-Tool als Email Erholung Software nutzen, dann haben Sie stets die Möglichkeit, Ihre Nachrichten wiederherzustellen. Selbst wenn die E-Mail, die Sie retten möchten, aus der „gelöscht“-Sektion entfernt worden ist, können Sie sie noch immer einfach wiederherstellen. Daher würde ich persönlich sagen, dass die Datenrettungs-Software der bevorzugte Weg ist, um gelöschte E-Mails in Outlook wiederherzustellen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (5 votes cast)
Gelöschte Emails in Outlook 2010, 2007, 2003 wiederherstellen, 3.8 out of 5 based on 5 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Promotion-Anzeigen

Folgen Sie uns

Ads